Wenn es im Team nur noch Konflikte gibt, das Miteinander zur Qual wird und das Arbeitsleben negativ belastet wird, kann Arbeit kaum noch Freude bereiten oder Gewinn bringen, in vielerlei Hinsicht. Die Teamentwicklung, kombiniert mit Übungen der Achtsamkeit, führt das Team direkt auf einen neuen Weg, mit gemeinsamen Werten und Visionen.

Achtsamkeit im Unternehmen

Führung beginnt mit Selbstführung. Durch die Achtsamkeitsübungen wird jede einzelne Person dazu befähigt, sich selbst auf einen Weg zu machen, der klarer und fokussierter, nachhaltiger und wertvoller ist. Nur so kann die Führungskraft am Ende auch Mitarbeiter führen, denn Führung findet immer von innen nach außen statt.

Teamentwicklung:

Die Veränderung der eigenen Führung hat direkte und unmittelbar Auswirkungen auf die Zusammenarbeit im Team. Werte und Visionen werden erkannt, vielleicht auch erstmalig hinterfragt, Differenzen angesprochen und geklärt und selbst in äußerst herausfordernden Teamentwicklungsphasen wird klar miteinander kommuniziert.

Achtsamkeit:

Achtsamkeit ist kein esoterischer Firlefanz, sondern in erster Linie eine Methode zur Selbstführung, um Aufgaben und den alltäglichen Herausforderungen gerecht zu werden. In Unternehme, in Teams und Abteilungen, doch zuerst immer bei jedem Menschen selbst.

 

Wenn Sie an weiteren Informationen interessiert sind, lesen Sie dieses PDF.

 

Wenn Sie über Aktuelles informiert werden möchten, tragen Sie Ihre E-Mail Adresse hier ein.