In Unternehmen gibt es heute andere Aufgaben als noch vor 20 Jahren. Die Digitalisierung, die Veränderung der Märkte, andere Arbeitsumgebung, neue Denk- und Sichtweisen der Mitarbeiter, all dies sind komplexe Aufgaben, die ein Manager allein nicht bewerkstelligen wird. Leadership und Management wird gerne verwechselt, daher hier meine Definitionen.

 Leadership, was ist das?

  1. Meine Definition von Leadership:
    Die Kompetenz zur persönlichen Selbstführung und damit verbunden die Kompetenz zur Führung Anderer und zum Auslösen von Identifikation und Motivation durch Mut, Klarheit und Authentizität. Diese Führungsfähigkeit setzt die Bereitschaft und Fähigkeit zur Achtsamkeit voraus, also die Fähigkeit zum wahren Erkennen des Selbst, zum Wahrnehmen und Benennen können der eigenen Emotionen und tiefliegenden Motive und Bedürfnisse.

  2. Meine Definition von Management:
    Das optimale Zusammenführen von Anforderungen und Ressourcen zur Erreichung eines definierten ökonomischen Unternehmensziels.

Die perfekte Führungskraft ist daher eine Mischung aus beiden, Leadership und Managementfähigkeiten. Durch das eigene Wirken eine Veränderung zu bewirken, nicht durch Positionen, genau dies braucht die neue Arbeitswelt, um beste Ergebnisse zu erzielen.

Weitere Artikel zum Thema Leadership auf einen Blick.