Unterstützung auf Augenhöhe durch Erfahrung

„Es ist keine Frage, ob Du einen Hörsturz, Herzinfarkt oder Schlaganfall bekommst, sondern nur noch wann. Es sei denn, Du änderst Dein Leben ab JETZT.“ Diesen drastischen Satz, den ich nie vergessen werde, hörte ich im März 2009 von einem Zen-Meister in einem Kloster auf der Fraueninsel im Chiemsee. Der Satz traf mich tief im Innersten, weil ich wusste, dass er stimmte. Ich funktionierte zu dem Zeitpunkt nur noch, war effizient, aber gleichzeitig ausgepresst und leer.

Start-Up-Gründer mit Mitte 20, Konkurs mit 30, danach Manager und Unternehmensberater im New-Economy-Zeitalter, Nahezu-Burnout – und schließlich Wiederaufstehen und intensive Selbstentwicklung. Vor gut zehn Jahren trat ich schließlich eine Reise zum eigenen ICH an. Denn nach dem eingangs erwähnten Satz sagte der Zen-Meister nur noch: „Setz‘ dich wieder hin auf die Matte und schau‘ dich an“. „Herrlich, diese Stille“, dachte ich irgendwann. Und dann die Schlüssel-Erkenntnis: „Ich muss hier und jetzt nichts tun, einfach gar nichts“. Was für eine Befreiung dieser Weg sein könnte, konnte ich damals kaum in Worte fassen, nur intuitiv spüren. Klarheit, Konzentration, zunehmende Gelassenheit und Ruhe sowie gleichzeitig innere Freiheit und das Vertrauen in mich selbst sind durch die regelmäßige Zen-Praxis wesentliche Säulen meiner Arbeit und meines Lebens geworden.

Seit 2012 arbeite ich als Systemischer Management-Coach und unterstütze Unternehmer und Führungskräfte bei der Bewältigung komplexer Problemstellungen. Diese können meiner Erfahrung nach immer und ausschließlich gelöst werden, wenn die Verantwortungsträger ihre eigenen Emotionen und „Strickmuster“ kennen und verstehen lernen.  Gemeinsam entwickeln wir die darauf basierende Lösungsstrategien – sowohl für Sie selbst als auch ihre Organisation.

  • Auch durch meine eigene Geschichte bin ich in der Lage, mit Ihnen ein gutes Gefühl
    dafür zu entwickeln, was “wirklich los ist” und zu entdecken, wo die tatsächlichen,
    informellen (Macht-)Verhältnisse und Interessen liegen.

  • Mich interessieren stets die „guten Absichten“, die hinter spezifischem Verhalten
    und Konflikten liegen. Gleichzeitig stärke ich beharrlich Ihre eigene Aufmerksamkeit
    dafür.

  • Da wirksame Entwicklung durch den Wechsel zwischen Anspannung und
    Entspannung wesentlich gefördert wird, dürfen sich in unserer Arbeit Konzentration
    und Humor gern abwechseln.

  • Ich arbeite mit Ihnen immer systematisch, strukturiert, zuverlässig und
    nachvollziehbar. Der Weg liegt anschließend klar vor Ihnen, Sie müssen ihn nur noch
    gehen.

Privates und Persönliches

Klarheit, Mut, Respekt, echter Kontakt, Integrität sowie Liberalität und Freiheit sind meine
wichtigsten Werte. Inzwischen bin ich in einem Alter, in dem ich das wahre Leben sehr genießen
kann. Neue Herausforderungen betrachte ich mittlerweile als willkommene Chance zum Lernen.

  • Vielleicht auch, weil ich auf der wunderbaren, prägenden Insel Helgoland mitten in der Nordsee aufgewachsen bin, sind mir die oben erwähnten Werte so wichtig.
  • Ich lebe in Hamburg, bin verheiratet und habe einen Sohn im Teenager-Alter.
  • Freude und Herausforderung finde ich unter anderem beim anspruchsvollen Kochen.
  • Ich liebe guten Wein, die Elbe und das Meer.
  • Für meine persönliche Entwicklung und tiefes Lernen praktiziere ich seit über neun Jahren Zen-Meditation im Daishin Zen (Tradition des japanischen Rinzai-Zens).

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken